Des Lebens Melodie

Ein Interview mit Frau Musica - so heißt es im Untertitel dieser Kleinschrift aus der Feder von Reinhold Stecher. Das Frage-Antwort-Spiel zwischen Bischof und Musica kreist um sympatische oder weniger sympatische Verwandte der Musik und um die Frage, mit welchen Augen die Musik die Zukunft sieht.

Preis: 3 Euro, ab zehn Stück 2,50 Euro.

Die Broschüren sind erhältlich bei der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213. E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at 

Des Lebens Melodie - ein Gespräch mit Frau Musica

Des Lebens Melodie - ein Gespräch mit Frau Musica

Das wird ein Fest sein

Die Botschaft vom Werden und Vergehen

„Obwohl ich den Tod in seiner ganzen menschlichen Wucht, und durchaus auch im lähmenden Umfeld der Angst, erlebt habe – möchte ich doch auch etwas sagen über den Schimmer, der über gläubigem Sterben liegt. Ich habe nicht durch den Vorhang geschaut. Niemand schaut durch den letzten Vorhang. Aber hie und da fällt ein Schimmer über einen Tod, ein kleines Präludium, eine Andeutung von Frieden, oder Herrlichkeit. Und davon möchte ich schreiben. Denn mir hat der herbe Tod manchmal ein leises Lied gesungen. Die eine oder andere Strophe davon möchte ich in diesem Heft wiederholen.“
(Aus dem Vorwort der neuen Broschüre) Reinhold Stecher: Das wird ein Fest sein. Die Botschaft vom Werden und Vergehen.  24 Seiten, 16 x 16 cm. Mit vielen Bildern des Autors.
Bestellung:
Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213.
E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at   

Reinhold Stecher: Das wird ein Fest sein.

Reinhold Stecher: Das wird ein Fest sein.

Die kleine Symphonie der Heimat

In fünf Sätzen

"Der Altmeister des Glockengusses in Tirol hat mir einmal verraten, dass bei einem gut gelungenen Guss in der Glocke bis zu fünfzig Töne schwingen, wenn man sie anschlägt. Es gibt auch Glockenworte, die einen ähnlichen Reichtum an Nuancen, Bedeutungen und Sinnfülle in sich bergen. Heimat ist so ein "Glockenwort"  - da schwingt viel mit: Erinnerungen und Gefühle, schmerzlicher Verlust und tiefer Reichtum, Geschichte und Gegenwart, schöne Landschaft und vertraute Menschen, sorgfältiges Bewahren und drohende Zerstörung, Leises und Lautes. Und darum möchte ich dieses Thema "Heimat" sozusagen musikalisch entfalten, um den vielen Untertönen ein wenig gerecht zu werden. Auf diese Weise entstand die "kleine Symphonie der Heimat" in fünf Sätzen."
Reinhold Stecher in seinem neuen Buch
Preis: 3 Euro, ab zehn Stück 2,50 Euro.
Die Broschüren sind erhältlich bei der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213. E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at   

Reinhold Stecher: Kleine Symphonie der Heimat.

Reinhold Stecher: Kleine Symphonie der Heimat.

Schauen, was hinter den Bergen haust

Gedanken zum tieferen Sinn des Wanderns

Eine tiefgehende Meditation über das Wandern und 13 Aquarelle enthält eine Broschüre von Alt-Bischof Reinhold Stecher, die der Tiroler Sonntag zusammen mit den Tiroler Wanderhotels herausgegeben hat.
Preis: 3 Euro, ab zehn Stück 2,50 Euro.
Die Broschüren sind erhältlich bei der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213. E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at  

Wander-Broschüre von Reinhold Stecher

Wander-Broschüre von Reinhold Stecher

Rosenkranz

Eine Medidation von Bischof Reinhold Stecher

Illustriert mit 11 Aquarellen von Altbischof Reinhold Stecher ist diese kleine Medidation über den Rosenkranz. Ein erfrischender, zeitgmäßer Zugang zu einem altbekannten, aber vielfach in Vergessenheit geratenen Gebet.
Preis: 3 Euro, ab zehn Stück 2,50 Euro.
Die Broschüren sind erhältlich bei der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213. E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at  

Reinhold Stecher - Der Rosenkranz

Reinhold Stecher - Der Rosenkranz

Es gibt keine größere Liebe - Eine Kreuzwegandacht

Eine Kreuzwegandacht von Pfarrer Dr. Jakob Patsch (Hall St. Nikolaus) zu Kreuzwegbildern des akademischen Malers Karl Bauer (1905 - 1993). Mit einem Vorwort von Pfarrer Patsch, Betrachtungen zu jeder Kreuzwegstation und Liedvorschlägen.
Die Originale des Kreuzwegs hängen in der Kirche St. Peter in Klagenfurt.
Preis: 3 Euro, ab zehn Stück 2,50 Euro.
Die Broschüren sind erhältlich bei der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213. E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at   

Es gibt keine größere Liebe - Eine Kreuzwegandacht

Es gibt keine größere Liebe - Eine Kreuzwegandacht

Mit herzlichen Segenswünschen

12 Glückwunschkarten mit Farbfotos und passenden Zitaten rund um das Thema "Herz" und "Barmherzigkeit". Gut geeignet, um jemandem Danke zu sagen oder Glückwünsche zu schreiben. Die Bilder der Herzmotive stammen von Vanessa Weingartner, die Zitate von Papst Franziskus über die Bibel bis hin zu Mutter Teresa.
Preis: 4,50 Euro pro Kartenset, ab zehn Stück 4 Euro.
Das Kartenset ist erhältlich bei der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213. E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at  

12 Glückwunschkarten mit Herzmotiven und passenden Zitaten

12 Glückwunschkarten mit Herzmotiven und passenden Zitaten

VERGRIFFEN: Nur Mut!

Lebensweisheiten von Kaplan Ludwig Penz

Zum 1. Jahrestag des Todes von Kaplan Ludwig Penz hat der Tiroler Sonntag eine Kleinschrift mit ausgewählten Texten des beliebten Seelsorgers veröffentlicht. Das Heft im Format 16 x 16 cm umfasst 24 Seiten mit einem Farbumschlag. Das Einzelexemplar kostet kostet 3 Euro, ab zehn Stück gilt ein Staffelpreis von 2,50 Euro.

Bestellung:
Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213.
E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at   

Dieses Heft ist vergriffen und nicht mehr erhältlich. 

Nur Mut! Lebensweisheiten von Kaplan Ludwig Penz.

Nur Mut! Lebensweisheiten von Kaplan Ludwig Penz.

VERGRIFFEN: Die Stille ist der Vorraum Gottes

Ein Vermächtnis von Reinhold Stecher

Bis zu seinem Tod hat Altbischof Reinhold Stecher immer wieder zu Feder
und Pinsel gegriffen. Entstanden sind daraus vier handliche Broschüren: Betrachtungen zum Rosenkranz und zum Wandern, eine Reflexion über sein Kirchenbild und im Vorjahr „Die kleine Symphonie der Heimat“. Als Abschiedsgeschenk widmet der Tiroler Sonntag dem Altbischof jetzt ein fünftes Heft: „Die Stille ist der Vorraum Gottes“. Reinhold Stecher schreibt darin über das Dunkel und über die Liebe, die den Karfreitag besiegt und in die vielen Strophen einer österlichen Melodie mündet.
Das Büchlein kostet 3 Euro, ab zehn Stück gilt ein Staffelpreis von 2,50 Euro. 

Bestellung:
Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213.
E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at  

Diese Broschüre ist vergriffen und nicht mehr erhältlich. 

Reinhold Stecher: Die Stille ist der Vorraum Gottes

Reinhold Stecher: Die Stille ist der Vorraum Gottes

VERGRIFFEN: Kirche im Vierfarbendruck

Auch wenn ich über manches noch so betroffen und verstört bin, ich muss mich immer wieder durchringen zur Trotzdem-Liebe. Die Liebe Jesu war auch nie anders.“ In seinem neuesten Büchlein „Kirche im Vierfarbendruck“ entwirft Reinhold Stecher, Alt-Bischof von Innsbruck, die Vision einer Kirche, wie sie in seinen Augen Zukunft hat. Bischof Stecher tut das in seiner einzigartigen Bildsprache. Und er tut es zur Verdeutlichung seines Kirchenbildes mit Aquarellen, die er speziell für dieses Büchlein geschaffen hat.
 
24 Seiten, zahlreiche Bilder; Einzelpreis 3 Euro, ab einer Mindestbestellmenge von 10 Stück 2,50 Euro; Mit dem Kauf dieses Büchleins wird ein Hilfsprojekt der Caritas in Armenien unterstützt.
Bestellung: Kirchenzeitung Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck. Tel. 0512/2230-2213.
E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at  

Dieses Heft ist vergriffen und nicht mehr erhältlich. 

Reinhold Stecher: Kirche im Vierfarbendruck

Reinhold Stecher: Kirche im Vierfarbendruck