Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen

Firmlinge für eine gerechte Welt

Firmlinge der Diözese Innsbruck sind für ein Projekt der Dreikönigsaktion in Nairobi/Kenia auf die Straße gegangen. Eine Mitarbeiterin der Katholischen Jugend konnte nun einen persönlichen Gruß der Firmlinge an die Kinder und Jugendlichen des Mukuru Slum übergeben.

Trainieren kennt kein Alter

Das Katholische Bildungswerk startet ab 13. Oktober 2017 einen weiteren Lehrgang für SelbA-TrainerInnen. SelbA schenkt älteren Menschen Kraft, Freude und Eigenständigkeit – bis ins hohe Alter.

Diözese macht Platz für Lehrlinge

Michelle Lechner und Michael Perktold, beide 16 Jahre alt, sind die jüngsten Mitarbeiter/innen in der Diözese Innsbruck. Im Tiroler Sonntag-Interview erzählen sie, was sie bewogen hat, hier eine Lehrstelle zu suchen.

Zugesperrte Schulen sind Verschwendung

Ferienbeginn – die Schüler freuen sich auf freie Tage, aber viele Eltern stehen vor dem Problem, nicht zwei Monate lang für ihre Kinder da sein zu können. Der Lehrer und Autor Nikolaus „Niki“ Glattauer hat eine Idee, wie man das ändern könnte. Was er von der gemeinsamen Schule, die es laut beschlossener Schulreform in Modellregionen geben soll, und vom Religionsunterricht hält, verrät er im Interview mit der Kirchenzeitung.

Themen der Ausgabe vom 20. Juli 2017

Jerusalem: Ein Bericht über die angespannte Situation am Tempelberg.

Mini-Woche: Die Katholische Jungschar hat zur MinistrantInnen-Woche nach Hopfgarten geladen. Ein Bericht über bewegte und bewegende Tage.

Im Gespräch: Oberarzt Dr. Walter Neubauer über Wege, Kränkungen zu überwinden und daraus zu lernen.

 

Diese und viele weitere Berichte finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Tiroler Sonntag. Erhältlich im Jahresabo zum Preis von 49 Euro - Jetzt online bestellen.

Pilgern & Reisen mit dem Tiroler Sonntag

Burgund - auf dem Jakobsweg in Frankreich

Burgund bietet eine Menge von beeindruckenden Kunstwerken der Romanik und des Mittelalters. Die von Diakon Willi Holzhammer begleitete Pilgerwanderung führt in vier Etappen vom Kloster der Hl. Bernadette Soubirous in Nevers zur Basilika der Hl. Maria Magdalena in Vézelay. Der Weg führt durch die...

Wallfahrt nach Maria Weißenstein und Brixen

Eine Tageswallfahrt führt am 14. September 2017 zum bekannten Südtiroler Wallfahrtsort Maria Weißenstein. Auf dem Rückweg steht in Brixen eine Besichtigung des Doms und des Kreuzgangs auf dem Programm. Reisebegleitung: August Comploj

Mein Vergelts Gott

Als Ausdruck dafür, wie sehr alles Schöne und Gute, Aufbauende und Wertschätzende, Stärkende und Liebevolle letztlich aus Gottes Hand kommt, sagen viele Menschen „Vergelts Gott“. Sie bringen damit zum Ausdruck, dass ihre Dankbarkeit bei weitem übersteigt, was Worte oder Zeichen auszudrücken vermögen.Mit der Aktion „Mein Vergelts Gott“ lädt die Kirchenzeitung Tiroler Sonntag dazu ein, anderen von dieser Dankbarkeit mitzuteilen.

 

Wenn Sie „Vergelts Gott“ sagen wollen, schreiben Sie an:
kirchenzeitung@dibk.at oder rufen Sie an: Tel. 0512/2230-2212.