AUSGEBUCHT: Fahrt nach Bozen zur Seligsprechung von Josef Mayr-Nusser

Diözesanadministrator Jakob Bürgler begleitet diese Tagesfahrt nach Bozen mit Teilnahme an den Feierlichkeiten zur Seligsprechung des Südtirolers Josef Mayr-Nusser (1910-1945). Dieser hatte im Zweiten Weltkrieg geweigert, den SS-Eid zu leisten und wurde dafür von den Nazis verurteilt und ins KZ gebracht. Auf dem Weg dorthin ist er den Strapazen erlegen.

Auf dem Programm steht die Teilnahme an der Feier der Seligsprechung um 10 Uhr im Dom zu Bozen sowie um 14 Uhr die Besichtigung der romanischen Kirche St. Johann im Dorfe, zu der Josef Mayr-Nusser einen besonderen Bezug hatte. Anschließend Heimfahrt nach Innsbruck.

Die Abfahrt erfolgt um 6.30 Uhr vom FMZ Imst bzw. um 7.30 Uhr von der Heiliggeiststraße in Innsbruck.

Reisebegleiter: Diözesanadministrator Jakob Bürgler.

DIESE REISE IST AUSGEBUCHT

Datum:
Samstag, 18. März, ab 06:30 Uhr

Beitrag:
Die Fahrt ist kostenlos.

Veranstalter:
Pilgern und Reisen mit dem Tiroler Sonntag

Dokument:
A_FOLDER_Bozen 18.3.2017.pdf (302,5 kB)

Internetadresse:
Informationen zu Josef Mayr-Nusser

Kontakt und Anmeldung: 

Pilgern + Reisen mit dem Tiroler Sonntag
Riedgasse 9, 6020 Innsbruck
E-Mail: pilgerfahrten@dibk.at - Fax: 0512 / 2230 2299 

Karin Adami: 0512 / 2230 2228 (Dienstag und Donnerstag ganztags)
August Comploj: 0676 / 8730 2224