Meldungen

"Dem Nächsten zur Wehr..."

Der heilige Florian ist der Schutzpatron der Feuerwehr, sein Festtag ist der 4. Mai. Der Tiroler Sonntag hat aus diesem Anlass Michaela Posch zum Interview gebeten, die
seit 19 Jahren bei der Brandwache Rum in unterschiedlichen Funktionen aktiv ist.

Die Drei Österlichen Tage

Die Feier von Leiden, Sterben und Auferstehung des Herrn ist alles andere als blankes Nacherzählen: In den Drei Österlichen Tagen vom Abend des Gründonnerstags bis zur Osternacht lädt die Kirche ein, den Weg Christi in seiner ganzen Dramaturgie mitzugehen. Eine Betrachtung von Heinz Niederleitung in der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag.

Gott im alltäglichen Leben finden

„Lebensspuren – Spirituelle Impulse aus der Wüste.“ Unter diesem Titel begleitet Bruder Andreas Knapp die Leserinnen und Leser des Tiroler Sonntag durch die Fastenzeit. Jetzt Probeabo bestellen und die Fastenserie gratis lesen!

Tiroler Sonntag im Zeichen des neuen Bischofs

Der Tiroler Sonntag vom 26. November steht ganz im Zeichen des neuen Bischofs: Interview, Reportagen, Erinnerungen zeichnen ein markantes Bild von Hermann Glettler, der am 2. Dezember in der Olympiahalle in Innsbruck zum Bischof geweiht wird. Alle Sonderseiten zum Durchblättern als PDF.

Mit dem Leben antworten

Im großen Tiroler Sonntag-Interview erzählt Bischof Hermann Glettler, wie es ihm auf seinem langen Weg in die Volksschule gegangen ist, welche Glaubenszeugen für ihn prägend geworden sind und weshalb er sich für seinen Wahlspruch entschieden hat.

Die Kunst zu verbinden

Was anderen Skifahren oder Wandern bedeutet, ist für Hermann Glettler Kunst. Er war früh selbst künstlerisch tätig, organisierte schon in seiner Zeit als Priesterseminarist Ausstellungen und blieb seiner Passion auch als Pfarrer treu.

Hilarius, der Musikus

Die Leidenschaft für die Kirchenmusik begleitet Hilarius Tegischer seit seinem sechsten Lebensjahr. 1940 ist er in St. Veit im Defereggen in eine religiöse Familie hineingeboren worden. Bei den sonntäglichen Messbesuchen haben ihn der Chor und das Orgelspiel schwer beeindruckt.

Glettler: Mit Freude und Dynamik in die Zukunft

Designierter Bischof von Innsbruck: „Komme als Lernender nach Tirol, um Kultur, Bräuche und das Leben der Menschen kennen zu lernen“ - Dank an Diözesanadministrator Jakob Bürgler für die Leitung der Diözese in der Sedisvakanz - Großes Interesse am Dialog mit christlichen Konfessionen, anderen Religionsgemeinschaften und Fernstehenden