Wofür mein Herz brennt

Eine Aktion des Tiroler Sonntag zur Jugendsynode in Rom.

Wofür brennt dein Herz?

Wofür setzt du dich ein?

Was gibt deinem Leben Sinn?

 

Schreib dem Tiroler Sonntag, für welches Anliegen Du brennst und wofür Du dich einsetzt. Deine Einsendung wird im Tiroler Sonntag veröffentlicht. 

Damit nicht unbeachtet bleibt, wofür du stehst. 

Schreib an: Tiroler Sonntag, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck 

E-Mail: kirchenzeitung@dibk.at 

Poste auf Instagram

#wofürmeinherzbrennt

Wofür brennst du? Wofür setzt du dich ein? Was ist dir wichtig im Leben? Poste ein Bild auf Instragram unter dem Hashtag #wofürmeinherzbrennt

 

Unter allen Einsendungen und Posts verlost der Tiroler Sonntag 5x2 Eintrittskarten für einen Kinoabend deiner Wahl. Einsendeschluss: 18. Oktober

 

Teilnahmebedingungen 

Hintergrund

3.-28. Oktober 2018: Jugendsynode in Rom

Vom 3. bis 28. Oktober widmen sich in Rom Bischöfe aus aller Welt gemeinsam mit Papst Franzsikus den Anliegen und Fragen junger Menschen. In den Gespräche geht es darum, wie jungen Menschen der Glaube auf altersgerechte und zeitgemäße Weise vermittelt werden kann.

Ein Anliegen hat Papst Franziskus bereits im Vorfeld der Synode genannt: Er will die Teilhabe und Mitbestimmung junger Menschen in Kirche und Gesellschaft fördern, damit sie durch ihr Engagement erkennen, wozu sie berufen sind. Das Motto der Jugendsynode lautet: "Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsentscheidung".

Weitere Infos zur Jugendsynode auf der Website der Katholischen Jugend 

 

Der Tiroler Sonntag begleitet die Zeit der Synode mit vielen Berichten, einem Interview mit dem österreichischen Jugendbischof und einer Serie des Erfolgsautors Stephan Sigg zu jugendrelevanten Themen.